Der Kreisimkerverein Lüneburg von 1875 e.V. besteht 143 Jahre, er ist dem Deutschen Imkerbund angeschlossen und ist als gemeinnützig anerkannt.
Er hat ca. 350 Mitglieder.
Ziel unserer Aktivitäten ist die Förderung der Belange des Naturschutzes und der Landschaftspflege unter besonderer Berücksichtigung der Gesichtspunkte im Bereich der Bienenhaltung in Stadt und Landkreis Lüneburg. Wir möchten vermitteln, welchen wichtigen Platz die Bienen in der Umwelt allein durch ihre Bestäubungsleistung einnehmen.
Das Produkt des Bienenfleißes, der Honig, soll in bestmöglicher Qualität den Weg zu Ihnen und anderen zufriedenen Honigliebhabern finden. Durch Schulungen und andere geeignete Maßnahmen versuchen wir dies zu erreichen. Anfänger werden durch Imkerpaten und Einführungskurse unterstützt.

Aktuell: Infobrief vom 12. Mai 2020 vom Bieneninstitut in Celle zum Thema: Gehäuftes Auftreten auffälliger, schwarz verfärbter Bienen!

Infobrief-vom-12 Mai2020_LAVES-IB-Celle20229.pdf

Aktuell: Infobrief vom 20. März 2020 vom Bieneninstitut in Celle zum Thema der absolut notwendigen Einschränkungen des öffentlichen Lebens zur Bekämpfung der CORONA-Pandemie.
Infobrief vom 20. März 2020_LAVES IB Celle
Aktuelle DIB Info: Bienenpflege im Zusammenhang mit Corona 

D.I.B.-Info_Bienenpflege_Corona_2020_03_18.pdf

Aktuelles Schreiben an den DIB zur Corona-Situation von Julia Klöckner, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
 Schreiben-Julia-Klöckner_Bundesministerium-Landwirtschaft.pdf

Die Schulungsveranstaltungen für den Anfängerkurs 01_ 2020 – Grundwissen für Imker*innen werden bis 31.07.2020 unterbrochen! Danach wird neu entschieden! Die Teilnehmer und Paten des Kurses werden in Kürze per Mail informiert.      (AK, 14.05.2020)

Alle Teilnehmenden werden per E-Mail informiert!
Alle Termine werden nachgeholt!

Das „große Blühen“ des Frühjahrs hat begonnen! Dazu gibt es einen Infobrief des Bieneninstituts in Celle.
Infobrief vom 18. März 2020